EUR 51,30

Sachweh, Stormchasing

Sachweh, Stormchasing
Stormchasing, die Jagd nach den ganz großen Unwettern, ist inzwischen zu einer ganz eigenen Bewegung geworden. Extremwetter-Pilger findet man überall dort, wo sich Blitz, Donner, Hagel und Wirbelstürme ein Stelldichein geben. Ganz besonders von Unwettern betroffen ist der Mittlere Westen der USA. In den dortigen Great Plains treffen sich deshalb auch alljährlich im Frühjahr und Sommer Stormchaser aus aller Welt, um Gewitter zu jagen, sie zu dokumentieren und darüber zu berichten. Meteorologe Michael Sachweh gehört zu diesen Stormchasern und beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit extremen Wettersituationen. Er sucht sowohl in Mitteleuropa als auch im Mittleren Westen der USA immer wieder die Nähe von Gewittern, Stürmen und Tornados, um sie zu beobachten und zu dokumentieren. Seine Erlebnisse und auch die Dokumente anderer Stormchaser präsentiert er nun in diesem Bildband. Die Themen der Bildkapitel reichen von der Pracht von Wolkenformen und Himmelsfarben über die Faszination der Blitze bis hin zur Naturgewalt von Wolkenbruch und Hagelschlag. Den tödlichen Tornados ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Auf die Bilderkapitel folgt ein ebenso reich illustrierter Abschnitt mit zahlreichen Hintergrundinformationen zum Stormchasing – inklusive eines Auszugs aus einem Stormchaser-Tagebuch. Darüber hinaus beschreibt ein Unwetterexperte, wie man sich auf die Gewitterjagd vorbereitet, und ein Unwetterfotograf gibt Tipps für perfekte Aufnahmen. Erklärt wird daneben auch die Entstehung von Gewitterwolken, Großhagel und Tornados in den USA. Abgerundet wird der Informationsteil durch Hinweise auf Bücher, Filme und Websites der internationalen Stormchaser-Szene.
Bewertungen
0 Waren
Artikel empfehlen
Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
dibln